Mittendrin und außen vor: Stuttgarts stille Ecken (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9783878000549
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., Ca. 60 farb. Fotos
Format (T/L/B): 1.6 x 19.6 x 12.5 cm
Auflage: 1/2014
Einband: gebundenes Buch
19,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Das Stuttgarter ABC? Autos, Büros, Chaos. Aber zwischen S-21-Großbaustelle, Staus und Shoppingparadies hat Adrienne Braun eine rares Gut entdeckt: Ruhe. In ihren launig-literarischen Texten stellt sie stille Winkel und magische Orte vor: einen verwunschenen Garten im Stuttgarter Westen, ein Museum mit kuriosen Viechern oder begehbare Kunst auf dem Campus. Die Stuttgarter Kulturjournalistin erzählt in ihren Streifzügen von Dinosauriern, Herzögen, Schokoladenfabrikanten und der RAF. Sie ergötzt sich an Eierschneidern, Eierköpfern und Eiertrennern, kriecht ins Unterholz, klettert gen Himmel oder schwitzt in der Sauna den Stress raus. Ein Buch, um dem alltäglichen Trubel zu entrinnen und Stuttgart von einer neuen, höchst entspannten Seite kennenzulernen!
Adrienne Braun, 1966 in Wiesbaden geboren, wollte eigentlich ans Theater und arbeitete nach dem Abitur als Requisiteurin und Regieassistentin für Neue Musik am Staatstheater Stuttgart. Sie hat Germanistik, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft in Stuttgart studiert, sich dann doch für den Journalismus entschieden und bei der Stuttgarter Zeitung volontiert. Sie arbeitet als Kunst- und Theaterkritikerin für ART, die Süddeutsche Zeitung, die Deutsche Bühne und vor allem für die Stuttgarter Zeitung.
Stuttgart neu und anders